Angebot anfordern
Angebot anfordern
  • +385 (0)1 5577-014

Slowenisch

Die slowenische Sprache gehört zu den slawischen Sprachen und wird vorwiegend in Slowenien gesprochen. Weltweit gibt es ca. 2,5 Millionen Menschen, die Slowenisch als Muttersprache sprechen, insbesondere in den Grenzgebieten der Nachbarstaaten. In Deutschland gehört Slowenisch zu den Minderheitensprachen, doch seit Sloweniens EU-Beitritt im Jahr 2004 gewinnt die Sprache zunehmend an internationaler Bedeutung.

Slowenisch gehört zu den ältesten erhaltenen slawischen Sprachen. Die frühesten slowenischen Textdokumente wurden im bayrischen Freising gefunden und sind daher als Freisinger Denkmäler (Slowenisch: „Brižinski spomeniki“) bekannt. Sie werden auf die Zeit um das 10. bzw. 11. Jahrhundert datiert, was sie zu den ältesten Zeugnissen der slowenischen Sprache – und einer in lateinischer Schrift geschriebenen slawischen Sprache – macht.

Im Gegensatz zu seinen slawischen Nachbarsprachen Bosnisch, Kroatisch und Serbisch, die einander sehr ähnlich sind, ist Slowenisch eine komplett eigenständige Sprache, deren Grammatik, Rechtschreibung und Akzente sich nahezu von allen anderen slawischen Sprachen unterscheiden.

Unsere slowenischen Übersetzer arbeiten ausschließlich in ihre Muttersprache und verfügen über ein fundiertes Fachwissen in der Thematik unserer Kundenprojekte. Auch, wenn die Anzahl der Slowenisch-Sprecher begrenzt sein mag, gehen wir bei unseren Übersetzern keinerlei Kompromisse ein!